Karibik

Die ABC-Inseln Bonaire & Curacao liegen außerhalb des Hurrican-Gürtels, sodass Du ganzjährig reisen kannst. Wenn Du auch etwas über Wasser erleben möchtest, dann empfehlen wir Dir Curacao. Geht es in deinem Urlaub "nur" ums Tauchen, dann bist du mit Bonaire besser beraten. Besonders fortgeschrittene Taucher, die zu zweit unterwegs sind, kommen hier auf ihre Kosten: mit dem Mietwagen fährst Du mit Deinem Buddy selbständig zu den gut ausgeschilderten Tauchplätzen der Insel. 

Curacao | OCEAN Encounters

Das Tauchen auf Curacao ist sehr vielfältig und für alle Erfahrungsstufen geeignet. Egal ob man Tauchen lernen möchte, Anfänger ist oder schon lange dabei ist: Curacao hat wunderschöne Tauchplätze für alle. Es erwartet Dich eine bunte und farbenfrohe Unterwasserwelt, je nach Tauchplatz mit vielen Weichkorallen oder auch Wände mit Hartkorallen und Drop Offs.

Bonaire | Delfins beach resort

Bonaire ist die kleine Schwesterinsel von Curacao und ein wirkliches Juwel für Taucher. Aufgrund der kaum vorhandenen Strände bleiben Taucher hier auch fast unter sich. Da die meisten Taucher hier mit dem Pick-up-Truck im Buddy-Team ohne Guide losfahren, empfehlen wir Bonaire für fortgeschrittene Taucher. 

Curacao | CORAL DIVERS

Die Coral Divers bieten ein beinahe einzigartiges Preis-Leistungsverhältnis auf der Insel. Da die Unterkunft etwas abgelegen ist, solltest du unbedingt einen Mietwagen dazu buchen.

Bonaire | Tropical Divers

Ohne viel Chi-chi und Luxus: Bei den Tropical Divers findest du einfache Appartements zur Selbstverpflegung und tolle Tauchgebiete.